Christian Köhler

Christian Koehler1966 – 1968 Ausbildung zum Masseur und medizinischen Bademeister

Weiterbildungen:
1968 Segmentmassage
1988 Saunawart
1991 Fußreflexzonenmassage nach Marquardt
1991 Kryotherapie
1991 Manuelle Lymphdrainage/Komplexe physikalische Entstauungstherapie
1992 Bindegewebsmassage
1993 Schlüsselzonenmassage nach Dr. Marnitz
1995 Aroma- und Moxibustionstherapie
1996 Senergy
1997 Manuelle Behandlungstechnik
2000 Sanfte Chiropraktik
2002/2003 Trigger-Point-Therapie
2003 Positionierungstechnik nach Jones / Behandlung von Faszien
2006 Manipulativmassage nach Dr. Terrier

Im Juni 1992 Eröffnung der Massagepraxis Köhler

Meine besonderen beruflichen Interessen:
Es bereitet mir Freude, meine Patienten ganzheitlich zu behandeln, aus ihren Berichten Rückschlüsse zu ziehen und verschiedene Behandlungstechniken für einen optimalen Behandlungserfolg zu kombinieren.
Die vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten durch eine Fußreflexzonenmassage faszinieren mich besonders.
Wer mich kennt, weiß, dass ich meine Arbeit gern mit Humor und persönlichen Gesprächen begleite.

Barbara Köhler

Barbara Koehler

1982-1987 Gartenbaustudium an der Humboldt-Universität Berlin

Im Juni 1992 wurde die Massagepraxis Köhler unter der Regie meines Mannes Christian Köhler eröffnet. Von Beginn an habe ich ihn bei Gründung und Betrieb unserer Physiotherapie-Praxis unterstützt. Ursprünglich war unsere Praxis in größerem Maße auf Massagen orientiert. Allmählich haben wir unser Angebot durch die Beschäftigung weiterer Physiotherapeutinnen, die räumliche Erweiterung der Praxis im Jahr 2007 und nicht zuletzt kontinuierliche Weiterbildungen entsprechend den neuesten Erkenntnissen auf ein breites Behandlungsspektrum physiotherapeutischer Leistungen ausgedehnt. Von Anfang an war ich für Buchhaltung, Abrechnung, Personalfragen, Praxisrecht und dergleichen zuständig. Eine Praxis muss halt auch verwaltet werden. Im April 2013 hat mein Mann Christian Köhler aus Altersgründen die Verantwortung für die Weiterführung der Praxis an mich abgegeben.

Wenn Sie nicht gerade Regina Laack hinter dem Tresen am Eingang unserer Praxis empfängt, können Sie mit großer Sicherheit davon ausgehen, dass ich mich Ihren Belangen widme.

Meine besonderen beruflichen Interessen:
Alles, was Ihnen als unseren Patienten oder auch Kunden gut tut und zu unserem grundsätzlichen Leistungsspektrum gehört, soll unser Team für Sie leisten. Das ist nur möglich mit fachlichem Können, Bereitschaft zur individuellen Leistung, mit persönlicher Zuwendung und in zufriedener, guter Stimmung. Hängt doch unser Befinden in so vielfältiger Weise von der Umgebung ab! Dies zu organisieren, zu koordinieren und in guter Weise den Ton anzugeben - das sehe ich als meine Aufgabe.

Unterkategorien